Corona Lockdown – Tag 24

Anfänglich hat kaum einer gross von La Casa de Papel gesprochen. Auf einmal war es dann in aller Serienjunkies Munde. Inzwischen darf man von einer Kultserie sprechen, bei der die Fans regelrecht nach der nächsten Staffel lechzen. Letzte Woche ist die vierte erschienen.

Wer noch gar nichts über die Serie weiss: Grundsätzlich geht es um einen Banküberfall. Nein, eigentlich um den Überfall auf die Notendruckerei Spaniens. Mit einem raffinierten Plan eines Typen, der nur «der Professor» genannt wird und ikonischen Masken bricht ein Team aus Profis dann auch tatsächlich ein. Natürlich läuft nicht alles ganz genau so wie geplant.

Es ist nicht so, dass Haus des Geldes (ja der deutsche Titel könnte catchier sein) einen Preis für Realitätsnähe oder Logik erhalten würde. Doch die Serie zieht einen über die vielen Antihelden und die immer wieder genial eingefädelten Plan-Kniffe des Professors in ihren Bann. Mit anderen Worten: Wer noch nichts davon gesehen hat, kann sich an Ostern problemlos alle vier Staffeln geben und macht nichts falsch. Gibt’s bei Netflix. Und wer kein Netflix hat, kann sich für den Gratismonat registrieren. Viel Spass!

https://www.youtube.com/watch?v=DgkynWRJ2Kk
Das war’s für heute – bleibt gesund!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.