regeländerung an der wm 2010

früher war es so, dass der schiedsrichter gleich nach einem foul oder einem handspiel pfiff. darauf folgte dann ein freistoss für die gegnerische mannschaft. an der weltmeisterschaft 2010 in südafrika gilt nun die neue regel: nach einem handspiel wird der spieler gefragt, ob er tatsächlich mit der hand am ball war. wie man im video sieht, sind die spieler bei solchen fragen sehr ehrlich, was den schiedsrichtern natürlich hilft.

lewis hamilton: weltmeister der herzen

tja, es hat nicht sollen sein. der sympathische engländer hatte im letzten gp so viel pech, wie er in der ganzen saison glück beansprucht hatte. zuerst verschlief er den start und fiel hinter die drei anderen top-fahrer zurück. dann flog er aus der kurve, weil er sich wieder nach vorne kämpfen wollte. wenig später hatte er massive getriebeprobleme, die ihn zeitweise auf den 18. rang zurückwarfen.

in seinem debütjahr hat der mclaren-fahrer allen bewiesen, wie schnell er fahren kann. schneller als alle anderen. schade, dass es nicht zum titel gerreicht hat. er wäre nicht nur der erste fahrer überhaupt gewesen, der in seinem ersten formel-1-jahr champion wird, er wäre auch der jüngste formel-1-weltmeister aller zeiten gewesen. was soll’s, lewis hamilton hat noch viele schnelle jahre vor sich und dieses jahr kann er sich zumindest mit dem titel “weltmeister der herzen” schmücken.

obwohl also bei meiner kleinen umfrage kein einziger der neun teilnehmer auf den finnen getippt hat, steht der iceman am schluss als weltmeister da. gratulation an kimi räikkönen.

vor dem grossen finale – wer wird formel-1-weltmeister 2007?

eine formel-1-saison, so spannend wie selten zuvor liegt hinter uns. vor uns nur noch ein einziges rennen, der grosse preis von brasilien in interlagos. “dank” hamiltons ausrutscher in shanghai haben nun noch immer drei piloten die möglichkeit, formel-1-weltmeister 2007 zu werden. lewis hamilton hat die besten chancen, gefolgt vom doppelweltmeister fernando alonso. kimi räikkönen lauert auf fehler der mclaren-fahrer. am sonntag um 18:00 unserer zeit startet der krimi um den titel. es ist übrigens 19 jahre her, seitdem drei fahrer im letzten rennen noch um den titel gekämpft haben. damals wurde alain prost weltmeister, vor nigel mansell und nelson piquet.

das szenario:
1. hamilton gewinnt oder wird zweiter: champion hamilton.
2. hamilton wird dritter oder schlechter: champion alonso
3. hamilton verliert 7 punkte, alonso 3 punkte auf räikkönen: champion räikkönen.

rechts kann getippt werden.