bald tempolimit in deutschland?

vor nicht allzu langer zeit war ich kurz in stuttgart – mit dem auto. die fahrt dahin führte auch über tempolimitbefreite zonen. doch es war kaum möglich, mehr als etwa 150 – 160 km/h über längere zeit zu fahren. der grund dafür ist schnell gefunden, die autobahn war zu stark befahren. viele lkws machten die rechte spur zur autofreien zone. also fanden sich links die ganz schnellen und auch die ganz langsamen. viele fuhren richttempo 130, während die “premiumfahrer” in ihren audi, bmw und mercedes natürlich lieber schneller unterwegs waren. alles in allem führte das zu einer sehr unbehaglichen situation, die grosses gefahrenpotential aufwies. der unterschied zwischen den lahmen lkws sowie den richtgeschwindigkeit fahrenden autos und den 200-km/h-blochern ist einfach zu gross. unfälle gibt es auf limitfreien autobahnen erwiesenermassen nicht mehr. aber wenn etwas passiert, dann in der regel etwas schlimmes mit grösseren folgen. aufgrund des geschwindigkeitsunterschiedes ist das nicht mehr als logisch.

endlich hat in deutschland die spd das tempolimit wieder einmal in die politische agenda zurückgebracht. es werden vor allem umweltschutz-argumente als grund dafür genannt. für mich bleibt aber der sicherheitsaspekt zentral.

inzwischen haben die autoverrückten natürlich längst reagiert und seiten ins internet gestellt, auf welchen man sich gegen das tempolimit aussprechen kann. die argumente sind keine – machismo pur. kostproben gefällig?

Wir als das Land in dem die besten Autos gebaut werden sollten kein Tempolimit haben. Das würde viele Arbeitsplätze kosten. Denn die nachfrage nach schnellen autos würde stark zurück gehen. Ist typisch für diese Regierung wenn sie nicht weiter wissen machen sie irgendeinen sinnlosen mist.

Will mein Auto ausfahren,verdammt nochmal!!!

Arschgefickt auf 130 km/h! Wir werden so oder so schneller fahren, ob dieses Gesetz kommt oder nicht!! Scheiß drauf.

Umweltschutz ist alles schön und gut, aber ich denke dass nicht nur Deutschland was dafür tun sollte, sondern auch andere Länder durch beispielsweise die Einführung von TÜV o.ä. !!!!!!!!!!!!!

ihr seht… alles hochintelligente menschen, die sich da für eine erhaltung des status quo einsetzen. es ist in meinen augen absolut klar, dass es kein vernünftiges argument für eine tempolimitfreies fahren auf den autobahnen gibt. deshalb empfehle ich die internetseite pro-tempolimit.de,
die auch einige einleuchtende argumente für die geschwindigkeisbegrenzung ins feld führt.