autofahren

Autofahren ist heute nicht mehr so angesagt und modern wie früher.
rolf grüninger, geschäftsleiter des strassenverkehrsamtes in zürich im tagi.

tja, dann halt nicht. 😉 nein, ist natürlich sehr cool, dass die öffentlichen verkehrsmittel gefragter sind. woran das genau liegt, darüber wird im artikel gemutmasst. ich würde sagen, es liegt am hervorragend ausgebauten netz.

p.s. echte autofans haben ja immer noch die möglichkeit, der legendären autopartei beizutreten. hab’ ich in der nzz gelsen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.