schriftart gefällig?

wer ab und zu am pc sitzt und mit einem weissen blatt anfängt, muss sich gedanken über die wahl der schriftart machen. ich lande für fliesstext zwar meistens bei verdana, klicke mich aber doch öfters durch die ganze lange liste. nun gibt es hier eine kleine entscheidungshilfe bei der auswahl in form eines flussdiagramms. das ganze ist als projektarbeit eines studenten namens julian hansen entstanden und schaut einfach auch wirklich gut aus.

5 Antworten auf „schriftart gefällig?“

  1. Verdana
    Ich hoffe mal, du sprichst über Fliesstext auf einer Website oder so. Verdana wurde spezifisch für den Bildschirm entwickelt und ist für gedruckten Text nicht geeignet.

  2. Fliesstext
    Verdana eignet sich nur für Bildschirm-Fliesstext mit Textgrössen bis etwa 11px. Für Präsentationen und Titel, generell für Orte wo man Texte in grösseren Grössen darstellt funktioniert Verdana nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar zu amade.ch Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.