ist facebook genauer als die experten?

natürlich gab es dieses mal keine weit vor den abstimmungen verbreiteten hochrechnungen bzw. schätzungen. daran will sich wohl keiner mehr die finger verbrennen, obwohl die themen bei weitem nicht mehr so umstritten sind wie letztes mal. ich glaube, facebook könnte zumindest für einmal eine recht zuverlässige quelle sein. nicht für das genaue ergebnis natürlich, aber für die tendenz ja oder nein.

die vorlage “forschung am menschen” würde demnach klar angenommen. knapp wird’s für den tieranwalt, ein ja wird sich aber am ende abzeichnen. die änderung des mindestumwandlungssatzes wird abgelehnt. mal schauen, wie’s rauskommt.

Eine Antwort auf „ist facebook genauer als die experten?“

  1. nicht so einfach ….
    Umfragen dienen ja lediglich voyeuristischen Gelüsten und sind eigentlich unsinnig.

    Gut, dass nicht nur Longchamp ab und zu danebenlangt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.