12 Antworten auf „lkm über die hauptstadt“

  1. Kontext
    Ich habe keine Ahnung was der aktuelle Zürich-Skandal ist wegen dem ich die Stadt nicht mögen sollte, aber wenn ich am Freitag Abend mit Freunden durch die Stadt schlendere und all die Leute im Ausgang sehe, die Hipster in ihren Bars, die Hiphoper bei den Kebab-Laden, die Banker in ihren Anzügen, die Leute die auf den Brücken stehen und die Spiegelbilder der Lichter der Stadt in der Limmat geniessen, die Teenies die aus dem Kino kommen und neben den älteren Damen und Herren die gerade eine Ballett-Aufführung genossen haben im Bellevue auf den Bänken sitzen, wenn ich die schönen Gebäude sehe, oder wie die verschiedensten Leute alle bei den Tram-Haltestellen stehen und miteinander ins Gespräch kommen, dann ist mir völlig egal was gerade schief läuft, für mich läuft in dieser Stadt genug absolut richtig.

  2. am falschen Ort
    ja, LKM, einmal ist eine Minderheit am falschen Ort, und wird z.B. grundlos zusammengeschlagen.
    Nacher sind sie erstaunt, und evtl. anderer Meinung. Natürlich kann Zürich nichts dafür…

  3. ?
    >ja, LKM, einmal ist eine Minderheit am falschen Ort, und wird z.B. grundlos zusammengeschlagen.
    >Nacher sind sie erstaunt, und evtl. anderer Meinung. Natürlich kann Zürich nichts dafür…
    Ich sehe meinen Namen in deinem Text, aber ich habe ehrlich gesagt beim besten Willen keine Ahnung was du mir gerne mitteilen möchtest.

  4. Aufklärungsarbeit
    man hätte es auch kurz googeln können…
    hier mein oben erwähnter Polizeieinsatz:
    http://tagesschau.sf.tv/nachrichten/archiv/2009/12/02/schweiz/zuercher_polizei_auf_der_suche_nach_respekt

    War vor allem am 3.12. ein Thema in der Tagespresse, zumindest im Tagi(dies nur so nebenbei bemerkt, nicht dass du mir nachher eklären musst, dass die Tagespresse viele weitere Zeitungen erfasst und in mehreren Zeitungen das harte Eingreifen der Zürcherpolizei nicht thematisiert wurde…)

  5. “ist mir völlig egal”
    >man hätte es auch kurz googeln können…
    Welchen Teil von “ist mir völlig egal” war in meinem Beitrag unklar? 🙂

    Die Polizei in Zürich verhält sich oft dämlich. Das ist ein Problem, aber Zürich ist trotzdem eine fantastische Stadt; ich liebe nicht Zürich’s Polizei, ich liebe die Stadt und die Menschen, die dort leben.

    BTW, als ich noch in Zürich wohnte hat die Polizei jede Woche irgend eine Party aufgeräumt. Dann hat’s morgens irgendwann nach Sechs jeweils meine Haustür geklingelt, weil jemand gerade aus dem Knast entlassen wurde und noch nicht nach Hause wollte (typischer Fall: Au-Pair aus dem Ausland weiss nicht, dass man in der Schweiz nicht zur Selbstverteidigung ein OTF-Messer mit sich tragen darf, und wird bei einer Drogenrazzia erwischt). Blöde Drogenpolitik. Trotzdem tolle Stadt.

  6. zürichs polizei
    Die Polizei in Zürich verhält sich oft dämlich. Das ist ein Problem, aber Zürich ist trotzdem eine fantastische Stadt; ich liebe nicht Zürich’s Polizei, ich liebe die Stadt und die Menschen, die dort leben.
    genau. kann ich verstehen. ich habe in luzern auch schon idiotische bis gefährliche polizeieinsätze erlebt. soll ich dsewegen die stadt weniger gern haben?

  7. Polizei
    die Polizei tut nicht immer alles richtig, aber sie tut wenigstens was.
    Die Qualität der Einsätze ist das Eine, die Art der Einsätze ist wohl auch etwas politsch gefärbt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.