iphone mit 50% marktanteil

irgendwie habe ich die schwarzmalereien noch im ohr, als wäre der launch des apple iphone erst gestern gewesen. viel zu teuer, zu gross, keine tastatur, miese kamera, itunes-zwang, kein windows; der seltsamen gegenargumente waren viele. als steve jobs das iphone vorstellte, meinte er: apple reinvents the phone. ich denke, das ist genau das, was apple getan hat. doch damals lachten seine widersacher. heute sind sie praktisch verstummt. zwar haben htc, palm und google inzwischen systeme parat, die ähnlich gut oder besser funktionieren als das iphone. doch kommen sie wohl bereits zu spät: das iphone hat in der schweiz einen marktanteil von über 50% unter den smartphones. man schätzt, dass bis ende jahr über 600’000 apple-telefone in der schweiz im einsatz sein werden. damit ist die iphone-dichte in der schweiz weltweit am höchsten. auch weil es immer mehr applikationen gibt, die nur mit dem iphone oder zwischen zwei iphones funktionieren, wird es für die konkurrenz in zukunft nicht leichter. therese wenger, sprecherin von orange, sagt zum erfolg: “alle wollen ein iphone.” dazu kommt, dass im juli 2010 mit einem neuen gerät gerechnet wird.

cash.ch

6 Antworten auf „iphone mit 50% marktanteil“

  1. Ups….
    …falsches Telefon gekauft. Ausser ich will was, was nicht alle haben :-]

    Damit werde ich zu den ersten gehören, die ein iPhone auf den Occ. Markt werfen. Wird anfang Januar soweit sein. Ernstgemeinte Angebote für ein 12 Monate altes iPhone 3G 16GB bitte an meine Mailadresse.

  2. occasion
    bist bei weitem nicht bei den ersten, hb.mbl. ich habe mein 3g schon längst verkauft. bin gespannt, ob Du den umstieg (auf was auch immer) bereuen wirst.

    und auch so ist das iphone noch immer kein gerät, das alle haben, da hier nur der smartphonemarkt angeschaut wird. und selbst wenn “alle” eins haben sollten. mich stört’s nicht. ich würde auch einen golf fahren, wenn der spass machen würde. 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.